Sie finden Grau langweilig? Dann sollten Sie umdenken. Wie der französische Maler Odilon Redon einst sagte: „Der Grundfarbton Grau ist die Seele jeder Farbe“, und es gibt in der Tat eine Vielzahl von Grautönen – von blassem Taubengrau und zartem Steingrau bis hin zu dunklem Stahlgrau und französischem Grau.

Grau kann industriell, romantisch oder kühn und modern wirken: Passen Sie es Ihrem Stil an. Dunkle, ins Schwarze übergehende Grautöne wie Kohle und Schiefer schaffen einen schicken, aufregenden Look und sind besonders wirkungsvoll in Kombination mit auffälligen Farben wie Gelb oder intensivem Orange. Blassere Grautöne wie Silber und Taupe sind subtil und elegant und wirken besonders gut in Kombination mit natürlichen Materialien und weichen Texturen. Ein Hoch auf Grau! Es ist nicht kalt; es ist einfach nur richtig, richtig cool.

Farbinspiration