„Normalerweise verwende ich beim Streichen eine Standard-Emulsion. Doch mir ist aufgefallen, dass diese nicht strapazierfähig genug ist für Küche und Bad. Gibt es Farben, die hier besser geeignet sind? Worauf sollte ich beim Kauf achten?“

Ein Hauch Farbe ist eine einfache und günstige Methode, um langweilige Wände in einen wunderschönen renovierten Wohnbereich zu verwandeln. Aber dabei kommt es nicht nur auf die Wahl des richtigen Farbkonzepts an.

Bei der Auswahl der Wandfarbe ist es wichtig, die Oberfläche zu berücksichtigen, die Sie streichen möchten, ihre Lage (beispielsweise eine Wohnzimmerwand oder die Decke im Badezimmer) sowie das gewünschte Ergebnis.

Sie sind nicht sicher, welche Farbe Sie verwenden sollten? Unsere praktischen Tipps werden Ihnen helfen, die richtige Farbe für Ihr Projekt auszuwählen:

Je höher die Pigmentierung, desto besser deckt die Farbe und umso intensiver und leuchtender wirkt sie.

1. Farbtiefe

Wie intensiv und satt Ihre Farbe an der Wand wirkt, hängt von zwei Dingen ab: der Qualität der Pigmente in der Farbe und der verwendeten Pigmentkonzentration. Je höher die Pigmentierung, desto besser deckt die Farbe und umso intensiver und leuchtender wirkt sie.

Wenn ein Zimmer mit einer Farbe mit hohem Pigmentanteil gestrichen wird, erkennen Sie in unterschiedlichem Licht Untertöne, die der Wand mehr Charakter und Definition geben.

Welche Farben?

Versuchen Sie es mit einer matten Farbe wie Dulux Wandcolor Mix. Dieses luxuriöse matte Finish absorbiert Licht und sorgt damit an Wänden und Decke für eine wunderschön intensive Farbe.

Bei Wänden, die Schlägen und Spritzern standhalten müssen, sollten Sie vor allem auf die Strapazierfähigkeit achten. Das ist in diesem Fall wichtiger als die Farbintensität. Entscheiden Sie sich für ein abwischbares, fettabweisendes Produkt, damit Ihre Farbe möglichst lange hält.

2. Langlebigkeit

Bei Wänden, die Schlägen und Spritzern standhalten müssen (zum Beispiel in Küchen und Badezimmern), sollten Sie vor allem auf die Strapazierfähigkeit achten. Das ist in diesem Fall wichtiger als die Farbintensität. Entscheiden Sie sich für ein abwischbares, fettabweisendes Produkt, damit Ihre Farbe möglichst lange hält und Sie nicht ständig nachbessern müssen.

Welche Farben?

Versuchen Sie es mit Dulux Bad & Küchen Farbe. Sie verleihen Ihren Wänden ein unglaublich haltbares Finish, das sich perfekt für viel genutzte Räume eignet und sich ohne Farbabrieb abwischen lässt.

Eines der Markenzeichen hochwertiger Farbe ist eine dickflüssige, cremige Konsistenz, die besser deckt als billigere Alternativen mit dünner, wässriger Konsistenz.

3. Deckkraft

Eines der Markenzeichen hochwertiger Farbe ist eine dickflüssige, cremige Konsistenz, die besser deckt als billigere Alternativen mit dünner, wässriger Konsistenz. Eine Farbe mit guter Abdeckung ist wichtig, wenn Sie eine große Oberfläche streichen. Außerdem benötigen Sie weniger Farbe, um dieselbe Farbintensivität zu erreichen. Auf lange Sicht spart das Zeit und Geld.

Welche Farben?

Sie haben es eilig? Mit Dulux FesteFarbe oder Dulux PremiumWeiß erzielen Sie mit nur einer Schicht Farbe bereits das perfekte Finish.

Tun Sie der Welt einen Gefallen und entscheiden Sie sich für eine Farbe auf Wasserbasis mit niedrigem VOC-Gehalt (flüchtige organische Verbindungen). Diese enthalten weniger Lösungsmittel als Wandfarben auf Lösemittelbasis und sind die clevere Wahl für umsichtige Dekorateure.

4. Der Umwelt zuliebe

Ihr Zuhause ist nicht das Einzige, was Sie beim Renovieren beachten sollten – denken Sie auch an die Umwelt. Tun Sie der Welt einen Gefallen und entscheiden Sie sich für eine Farbe auf Wasserbasis mit niedrigem VOC-Gehalt (flüchtige organische Verbindungen). Diese enthalten weniger Lösungsmittel als Wandfarben auf Lösemittelbasis und sind die clevere Wahl für umsichtige Dekorateure.

Welche Farben?

Alle Innenraumfarben von Dulux zeichnen sich durch einen niedrigen VOC-Gehalt aus. Sie können also bedenkenlos eine beliebige Farbe aus unserem umfangreichen Sortiment auswählen und sich darauf verlassen, dass Sie Ihren Teil zum Umweltschutz beitragen.

Berücksichtigen Sie unbedingt den Zweck des Raums und die zu streichende Oberfläche, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen – dann haben Sie am Ende auch eine Wandfarbe, die Ihren Anforderungen entspricht.

5. Besondere Zusammensetzungen

Es mag selbstverständlich klingen, aber wir weisen trotzdem noch einmal darauf hin: Berücksichtigen Sie unbedingt den Zweck des Raums und die zu streichende Oberfläche, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen – dann haben Sie am Ende auch eine Wandfarbe, die Ihren Anforderungen entspricht.

Eine schimmelabweisende Farbe eignet sich bestens für feuchte Badezimmer und ein lichtreflektierendes Produkt hellt kleine, dunkle Räume auf. Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Sprechen Sie uns einfach an So nutzen Sie unsere Fachkenntnisse und sparen dabei auch noch Zeit.

Welche Farben?

Probieren Sie es in der Küche mit einer fett- und schimmelabweisenden Farbe. Auch hier eignet sich die Dulux Bad & Küchen Farbe. Im Badezimmer schützt Dulux Bad & Küchen Farbe vor Schimmel und übermäßiger Feuchtigkeit.

Top-Tipp

Sobald Sie sich für die richtige Farbe entschieden haben, laden Sie unsere praktische Dulux Visualizer App herunter, damit Sie auch farblich einen Volltreffer landen. Die App ist leicht anzuwenden und zeigt Ihnen im Handumdrehen, wie die Farbe auf Ihrer Wand wirken wird.