Im 20. Jahrhundert war Pendeln allgegenwärtig: Anzug und Krawatte, endlose Staus und starre Arbeitszeiten von 9:00 bis 17:00 Uhr. Viele gesellschaftliche Barrieren wurden eingerissen, dennoch blieb die Trennung zwischen Zuhause und Arbeit unverrückbar. Doch jetzt ist eine Revolution des 21. Jahrhunderts im Gange ...

Die Work-Life-Balance neu überdenken

Die moderne Technologie hat das Arbeiten von zu Hause aus praktisch zur Realität gemacht – viele nehmen sich auch Arbeit mit nach Hause. Denken Sie nur einen Moment darüber nach, was das bedeutet: Auf kleine aber wichtige Art und Weise werden Sie Ihr eigener Boss. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, wählen Sie Ihr Arbeitsumfeld selbst aus. Das ist ziemlich aufregend. Sozusagen die Demokratisierung des Büros.

Sie haben das sagen – wie soll Ihr Raum wirken?

In der Vergangenheit war das Homeoffice oft ein trister Raum im Haus. Vernachlässigte Zimmer, in die sich Menschen gelegentlich zurückzogen, um eine E-Mail zu versenden. Jetzt muss der Arbeitsplatz Sie jedoch zu Bestleistungen inspirieren, damit Sie Ihren Arbeitstag optimal nutzen können. Dafür muss der Raum zu Ihnen passen und sollte sich – genau wie alle perfekten Arbeitsumfelder – geradlinig und authentisch anfühlen.

Stellen Sie die Weichen auf Erfolg

Schaffen Sie mit der richtigen Farbkombination das perfekte Ambiente für Ihr Homeoffice.

Denim Drift, die Farbe des Jahres 2017, bildet das Herz dieser neuen Selbstverantwortung für unsere Arbeitsplätze. Der erdige, graublaue Ton legt eine kühle, gefasste Grundlage, die Fokus und Konzentration fördert. „Probieren Sie Ocker und Gebranntes Orange als Akzentfarben einzusetzen“, so Marieke Wielinga, Global Colour Designer bei AkzoNobel. „Diese Schattierungen erinnern an den Le Corbusier-Stil der 1950er-Jahre und verleihen Ihrem Arbeitsplatz diesen eleganten Mad Men-Look.“

Verwendete Farben:

S0.10.50
F6.55.54
D9.41.49

Setzen Sie auf einen verspielten Heimarbeitsplatz

Dynamische Wanddesigns können Ihrem Homeoffice eine kreative Stimmung verleihen.

Wir erschaffen unsere besten Arbeiten, wenn wir dazu angeregt werden, anders zu denken. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihrem Arbeitsplatz eine frische Atmosphäre zu verleihen. „Pinseln Sie einen großen zweifarbigen Grafikkalender auf Ihre Wand – dadurch kombinieren Sie Praktikabilität mit beeindruckender Ästhetik. Dekorieren Sie Ihre Regale und den Schreibtisch mit Gegenständen, die Sie inspirieren – Bücher, Keramik, Kunstwerke – Sie können sogar Alkoven oder Fensterrahmen durch satte, inspirierende Akzentfarben wie tiefes Rostrot hervorheben.

Verwendete Farben:

C3.46.30
D4.04.71
D9.41.49

Lassen Sie sich durch Farben aufheitern

Erschaffen Sie mit einer zweifarbigen Wand in einer Blaupalette ein beruhigendes Arbeitsumfeld.

„Eine zweifarbige Wand mit einem etwas helleren Ton nahe der Lichtquelle kann die Atmosphäre des Raums aufheitern und Ihren Geist freisetzen. Kombinieren Sie etwa ein erdiges Grau mit einem tönernen Beige“, empfiehlt Marieke. Denken Sie in jedem Fall daran, dass Farbe die Macht hat, die Stimmung zu beeinflussen. Konzentrieren Sie sich auf kühle, besinnliche Schattierungen, die produktives Heimarbeiten fördern.

Verwendete Farben:

G0.05.65
G0.05.45

Ihren Fokus finden

Sie sind nicht sicher, welche Farbpalette die Richtige für Sie ist? Laden Sie die Dulux Visualizer App herunter und finden Sie im Handumdrehen heraus, wie Ihr Raum nach der Renovierung aussehen könnte.