In einer Welt, die ständig unsere Aufmerksamkeit fordert, ist es wichtig, zu Hause beruhigende Räume zu schaffen, in denen wir abschalten und neue Energie für Körper und Geist tanken können. Für ein Farbschema, das gleichermaßen beruhigt und belebt, eignet sich nichts besser als eine Palette von natürlichen, rauchigen Neutralfarben und zarten Weißtönen.

Bei diesem selbstbewussten und dennoch schlichten Farbtrend dreht sich alles darum, durch dezente Farbtonvariationen eine maximale Wirkung zu erzielen. Beginnen Sie zunächst mit einer reinweißen Basis und fügen Sie dann langsam Farben mit sanften Untertönen wie blasse Sandtöne, zartes Himmelblau oder kühles Steingrau hinzu. Diese rauchigen Neutralfarben bringen Wärme und Farbe in einen Raum, ohne zu dominieren, während Teppiche oder Decken in ähnlichen Farbtönen einen Hauch von Textur schaffen.

Bei der Verwendung eines blassen Farbschemas ist die Beleuchtung Ihre Geheimwaffe, um einen atmosphärischen Raum zu gestalten. Halten Sie die Beleuchtung mit vielen freistehenden Lampen mit niedriger Wattzahl und dimmbaren Deckenleuchten dezent und weich. Bei diesem Trend stehen Einfachheit und Subtilität im Mittelpunkt, um einen unaufdringlichen und durchdachten Raum zu schaffen – Egos sind hier fehl am Platz!

Farbinspiration