Wenn Sie das nächste Mal einen aktuellen Hollywoodfilm schauen, achten Sie auf den intensiven Einsatz von Orange und Blaugrün. Warum? Hauttöne stammen aus dem Orange-Farbspektrum und eine der Komplementärfarben zu Orange ist Blaugrün – ein blauer Hintergrund bewirkt so, dass die Gesichter der Schauspieler besonders hervortreten, so die Theorie.

Dieser Effekt kann ganz leicht im eigenen Heim nachempfunden werden. Wählen Sie einfach eine Basisfarbe für Ihre Wand (am besten einen gedämpften Farbton in Blaugrün oder Orange wie Terrakotta oder blasses Pfauenblau), und fügen Sie Ihrem komplementären Farbton akzentuierende Farbtupfer hinzu. Der Boden sollte dabei eine helle, neutrale Farbe haben, damit der Raum hell und aufgeräumt wirkt.

Farbinspiration