Optimieren Sie mit kühlen Neutraltönen die Raumwirkung. In der Regel wirkt ein Raum durch kühle Farbtöne wie Perlmuttweiß und Taubengrau größer, während dunkle Farbtöne eine intime Stimmung schaffen. Niedrige Decke? Wählen Sie einen Farbton, der ein paar Nuancen heller als Ihre Wände ist, und schaffen Sie einen vertikal streckenden, fließenden Look. Schmaler Raum? Durch einen dunkleren Farbton auf den kürzeren Wänden und einen helleren Farbton auf den längeren Wänden wirkt eine enge Küche breiter.

Kleine Räume lieben zudem kräftige Farbtöne, denn die lassen Ihre Küche nicht nur größer erscheinen, sondern erwecken zudem Ihre kulinarische Kreativität. Streichen Sie einen Bogen oder Abstand zwischen den Regalen in einem kräftigen Farbton, um das Auge von engen Bereichen abzulenken.

Farbinspiration